SLB stellt sich hinter die vier bisherigen Regierungsräte

Medieninformation vom 15.9.2012

Die Sozial-Liberale Bewegung SLB Aargau empfiehlt, die vier bisherigen Regierungsräte am 21.Oktober im Amt zu bestätigen. Für den vakanten fünften Sitz hat die SLB Grossrat Samuel Schmid, Biberstein, ins Rennen geschickt.

Der erweiterte Kantonalvorstand der Sozial-Liberalen Bewegung SLB Aargau hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, die amtierenden und wieder antretenden Regierungsräte am 21. Oktober zu empfehlen. Roland Brogli (CVP), Urs Hofmann (SP), Alex Hürzeler (SVP) und Susanne Hochuli (Grüne) hätten gute und solide Arbeit geleistet und verdienten es, in ihrem Amt bestätigt
zu werden.

Mit ihrem eigenen Regierungsratskandidaten Samuel Schmid will die SLB klare Akzente für eine soziale und liberale Politik setzen, die sich konsequent an den Anliegen und Bedürfnissen der Menschen orientiert. Eine lösungsorientierte Politik, unabhängig von Parteiinteressen, soll mithelfen, den Kanton Aargau vorwärts zu bringen.

Samuel Schmid ist Mitgründer und Präsident der SLB Aargau. Als Leiter eines international tätigen Hilfswerks und Geschäftsführer von zwei KMU-Betrieben ist er sowohl mit sozialen als auch wirtschaftlichen Fragen gut vertraut. Die politischen Institutionen und aktuellen Projekte im Kanton kennt Schmid aus seiner engagierten und fundierten Tätigkeit im Grossen Rat. Der fünffache Familienvater ist lizenzierter Theologe und diplomierter Nonprofit-NPO-Manager VMI der Universität Fribourg.

Mediendienst SLB Aargau

 

Für Rückfragen:
Samuel Schmid, Grossrat, Präsident SLB Aargau, Tel. 076 442 27 27
Matthias Roggli, Kantonalsekretär SLB Aargau, Tel. 079 409 64 28


Copyright (c)2011 SLB Schweiz - Impressum | Webmail

Webdesign by manna.art mediendesign