Die Sozial-Liberalen schlagen Samuel Schmid als Regierungsrat vor

Medieninformation vom 17.8.2012

Die Sozial-Liberale Bewegung SLB Aargau lanciert mit Grossrat Samuel Schmid einen eigenen Kandidaten für die Regierungsratswahlen im Herbst.

fotosamuelschmid.jpgImmer mehr Aargauerinnen und Aargauer schätzen die Grundlagen und Ziele der Sozial-Liberalen Bewegung SLB. Im Mittelpunkt ist nämlich der Mensch mit seinem Bedürfnis nach Freiheit und Sicherheit. Die Sozial-Liberalen stehen nicht links oder rechts, sondern gehen vorwärts und bewegen mit guten Ideen. Brennende Themen geht die SLB sachlich und lösungsorientiert an, weil sie nicht in Macht- und Parteiinteressen verstrickt ist. Mit Aufrichtigkeit und ihren ehrlichen Zielen will sich die SLB auch im Regierungsrat für die Bevölkerung einsetzen. Mit Samuel Schmid portiert sie einen kompetenten Kandidaten für die Regierungsratswahlen am 21. Oktober.

Samuel Schmid ist Mitgründer und Präsident der SLB Aargau. Als Leiter eines international tätigen Hilfswerks und Geschäftsführer von zwei KMU-Betrieben ist er sowohl mit sozialen als auch wirtschaftlichen Fragen gut vertraut. Die politischen Institutionen und aktuellen Projekte im Kanton kennt Schmid aus seiner fundierten Tätigkeit im Grossen Rat. Der fünffache Familienvater ist lizenzierter Theologe und diplomierter Nonprofit-NPO-Manager VMI der Universität Fribourg. Menschlich wie fachlich ist Samuel Schmid für das Amt des Regierungsrates bestens geeignet.

Mediendienst SLB Aargau

 

Für Rückfragen:
Samuel Schmid, Grossrat, Präsident SLB Aargau, Tel. 078 750 08 00
Matthias Roggli, Kantonalsekretär SLB Aargau, Tel. 079 409 64 28


Copyright (c)2011 SLB Schweiz - Impressum | Webmail

Webdesign by manna.art mediendesign